Could not create log dirCould not write Counter fileCould not write Counter fileCould not write LOG HeaderCould not write to LOG file Startseite | Evangelische Kirchengemeinde Cappel
Schriftgröße:
Größer
Standard
Kleiner

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

BildMit dieser Internet-Präsenz der in einem Kirchspiel verbundenen Kirchengemeinden Cappel, Ronhausen, Bortshausen und Beltershausen möchten wir Ihnen - neben dem in den Haushalten regelmäßig verteilten Gemeindebrief, der auch unsere katholische Schwester-Gemeinde Sankt Franziskus mit einschließt - einen Einblick in unser Gemeindeleben und ein Informationsforum nun auch in diesem Medium anbieten.

Darüber hinaus wollen wir auch versuchen, bei weiteren evangelischen Mitbürgern das Interesse zu wecken, sich für die Gottesdienste zu interessieren und sich eventuell dann auch aktiv am vielfältigen Gemeindeleben zu beteiligen. Dabei gehen die Angebote an alle Generationen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene sollen sich in Glaubensfragen und in Alltagsfragen in unserer Gemeinde wiederfinden können.

Im Mittelpunkt stehen natürlich die Gottesdienste und kirchlichen Feste, aber auch im sozialen und alltäglichen Miteinander bieten wir Einrichtungen, Veranstaltungen, Arbeitskreise und Unterstützungen an.

Zunächst laden wir Sie natürlich zu unseren Gottesdiensten ein!  Wir feiern Gottesdienste wöchentlich in Cappel; vierzehntägig, alternierend in Ronhausen und Borthausen; monatlich in der Seniorenwohnanlage Haidepark.

Ein monatliches Abendmahl halten wir am letzten Sonntag des Monats; am ersten des Monats gibt es ein Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst in der Kirche mit der Möglichkeit des Gedankenaustauschs über die Predigt oder aktuelle Anlässe. Teams gestalten regelmäßig Gottesdienste zu Weltgebetstag, Osternacht, Reichspogromnacht, Christmette. Mittlerweile vier Lektoren und Lektorinnen und zwei Prädikantinnen gehören zur Gemeinde und bringen sich aktiv innerhalb und außerhalb der Gottesdienste ein.

Mit drei diakonischen Einrichtungen (Kindergarten, Jugendhaus, Diakoniestation) wirkt die Gemeinde sichtbar in das Leben am Ort und die Gesellschaft hinein. Für junge Menschen bietet sie ein durchgehendes Angebot vom Eltern-Kind-Treff (ab ca. 1 Jahr) über die Kindertagesstätte „Zur Aue“, Kinderkirche für Minis, Kinderkirche, Konfirmandenunterricht, Jugendhaus bis zur ehrenamtlichen Mitarbeit als junge Erwachsene.

Das Gemeindeleben ist so vielfältig wie die Cappeler Einwohnerschaft: Die Vielfalt des Ortes spiegelt sich in der Zusammensetzung des Kirchenvorstandes (KV) und der bunten Landschaft der kirchlichen Gruppen wieder:

Der KV (16 Mitglieder), der einmal monatlich tagt, hat die Leitungsaufgaben überwiegend an Ausschüsse übertragen. Sie nehmen im Rahmen von Haushaltsplan und beschlossenen Konzepten die finanzielle, personelle und inhaltliche Entscheidungsbefugnis wahr. Die Ausschüsse sind: Gemeinde-, Bau-, Finanz-, Jugendhaus-, Kita-, KV-Vorbereitungs-Ausschuss, Ausschuss für die Junge Kirche, Beauftragte für die Diakoniestation.

Die Einrichtungen und Gruppen sind: Kita „Zur Aue“, Gemeindebüro (6 Sekretärinnen-Stunden, davon 6 Stunden Öffnungszeit), Flötenkreis (wöchentlich), Kirchenchor (wöchentlich), Posaunenchor (wöchentlich), Konfirmandenunterricht (zwei Gruppen, wöchentlich ), Eltern-Kind-Treff (wöchentlich), Bibel- und Gebetskreis der Landeskirchlichen Gemeinschaft (wöchentlich), Gottesdienst der Landeskirchlichen Gemeinschaft (sonntäglich), Frauentreff (vierzehntägig), Kirchenvorstand (monatlich), Gemeindeausschuss (monatlich), Bauausschuss (monatlich),  Gemeindebrief-Redaktion (der Brief erscheint quartalsweise), Bürgercafé der Aktiven BürgerInnen Cappel (monatlich), Kinderkirche (monatlich), Kinderkirche für Minis (monatlich), Kinderbibeltage (in den Ferien), ökumenischer Gesprächskreis (monatlich).

An weiteren Gruppen der Gemeinde sind zu nennen: Hausbibelkreis, Vorbereitungsteam des Weltgebetstages, Besuchsdienst, Arbeitskreis Frieden.

Die Vielfalt der bestehenden Aktivitäten eröffnet Ihnen also die Möglichkeit, sich in ganz unterschiedlicher Weise einzubringen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Bild "Kirche Marburg-Cappel", entnommen aus Wikipedia,

CC BY 3.0Hydro - Eigenes Werk, )